DE | EN
train_slide

Trainer_innen

ECHOCAST ist das Ergebnis von Kooperation

ECHOCAST Mitglieder bringen ihre Praxiserfahrung ein und pflegen ein gemeinsames Verständnis von Besucherservice. Branchenerfahrene Trainer_innen sind verantwortlich für die didaktische Umsetzung in Trainingsmodule.

ECHOCAST ist ein Qualitätsausweis

Qualität in der Vermittlung bedeutet einerseits ein Verständnis von den Erwartungen von Cultural Heritages an ihre Mitarbeiter_innen oder die Mitarbeiter_innen von Personaldienstleistern. Qualität in der Vermittlung bedeutet aber auch ein Verständnis von der Arbeitsumgebung und den Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter_innen, um zielgruppengerecht vermitteln zu können. Die dritte Voraussetzung ist eine didaktische Grunderfahrung und die Kenntnis der ECHOCAST Materialien.

ECHOCAST certified Trainer

Mit der Train-the-Trainer Zertifizierung erwerben die Trainer_innen für drei Jahre das Recht, Trainings nach dem ECHOCAST Standard durchzuführen und das ECHOCAST Material in Trainings einzusetzen. Das Train-the-Trainer Seminar erfolgt in zwei Teilen (3 Tage + 1 Tag). Dazwischen liegt die praktische Durchführung mit einem Kollegen oder einer Kollegin in Co-Leitung. Der Zugang ist durch Zulassungsvoraussetzungen geregelt.

Eine Rezertifizierung erfolgt durch Weiterbildung für jeweils weitere drei Jahre. Jedes ECHOCAST Trainingsmodul enthält ausführliches Material, mit dem Trainer_innen arbeiten können: Ablaufplan, Seminarunterlagen, Vorlagen und Power Point Präsentation für die Informationsvermittlung.

Der Nutzen

für Trainer_innen liegt im Zugang zu Trainingsmöglichkeiten und Trainingsmaterial, das sowohl von ihren Auftraggebern als auch von deren Kunden als Qualitätsstandard akzeptiert ist. Durch die Zertifizierung und Rezertifizierung sind sie eingebunden in ein Netzwerk von Kollegen und Kolleginnen und haben neben Erfahrungsaustausch Zugang zu aktuellem Trainingsmaterial.